Wicker Nonnberg Riesling (18,53 €/1,0 L)

Artikelnummer : 1317

13,90 €
inkl. 16% MwSt.   zzgl. Versand »
Bestellformular

Rebsorte:
Riesling

Werte:
Alk. 12,24 vol %; Säure 6,8 g/l; RZ 6,4 g/l

Ausbau:
Im großen Holzfass vergoren und ausgebaut. Spontan, mit weinbergseigener Hefeflora.

Beschreibung:
Hellgelb mit leicht grünlichen Reflexen funkelt er im Glas und duftet nach Kernobst
und Zitrusfrüchten mit zart kräuterigen Anklängen. Am Gaumen ist er saftig und geradlinig.
Das große Holz unterstreicht seine Frucht. Er strahlt würzig mit Saft und Kraft.
Ein Marathonläufer unter den Weinen, perfekt mit einem vollen, dynamischen Aroma.
Die schönen, goldgelben Trauben zeigen, was in ihnen steckt.

Trinkempfehlung:
Zu gehaltvollen Hauptgängen, mediterranen Speisen, Käse und klassischen Gerichten,
gerne auch zu Reh, Fasan und allerlei Geflügel.

Klima/Boden:
In einer Urkunde vom 13.01.1281 tauschten die Klöster Retters im Taunus und das Nonnenkloster
Tiefenthal im Rheingau Grundstücke aus. Erwähnt wird dabei erstmals ein Nonnen(wein)berg in Wicker. 1791 wird der Nonnenweinberg mit einer Größe von 5 Morgen in bester Lage genannt und vom Ortsgericht mit 3500 Gulden taxiert. Der Besitz der Nonnen ging, da diese in Geldnöten waren, in das Eigentum des Domkapitels zu Mainz über. Seit 2004 gehört der Nonnberg zu unserem Weingut. Der extrem kalkhaltige Boden dieser klassifizierten Lage bringt große Weine mit viel Stoff, Fülle und langer Lebensdauer hervor. Schon in der ältesten Lagenklassifizierungskarte der Welt, erstellt von Dr. Friedrich Dünkelberg, dem Direktor der Königlich Preußischen Landwirtschaftlichen Akademie, wird dieser besondere
Weinberg als einer der wenigen des Rheingau namentlich genannt.

« Zurück | Alle Artikel »